Über mich

Mag. Tina Hofstätter, E.MA

 

Ich möchte meinen Teil dazu beitragen, dass die Welt ein Stück friedlicher wird, wo Menschen die Freiheit haben und sich auch nehmen, sich selbst zu leben und wohlwollend zusammenleben.

Da kann man auf unterschiedlichen Ebenen ansetzen. Deshalb studierte ich Rechtswissenschaften und spezialisierte mich auf Menschenrechte. Ich arbeitete im Menschenrechts- und Entwicklungszusammenarbeitsbereich im In- und Ausland, bei Nichtregierungsorganisationen (NGOs) genauso wie bei Regierungsorganisationen und zuletzt an der Universität Wien.

Als ich in Karenz mit meinen beiden Kindern war (2014-2017), machte ich die Ausbildung zur Psychologischen Beraterin (Lebens- und Sozialberaterin). Das bedeutet, ich berate vor allem einzelne Menschen und Paare. Und ich arbeite auch sehr gerne mit Gruppen, sei es in Vorträgen, Seminaren oder Trainings. Ich finde es sehr erfüllend, direkt mit Menschen zusammen zu arbeiten und sie bei der Lösung ihrer Herausforderungen zu unterstützen. Dabei ist mir Authentizität sehr wichtig: Ich möchte nur nach außen tragen, was ich auch selbst lebe. Denn mir ist wichtig, dass Sie für sich dauerhafte, alltagstaugliche Lösungen für Sie finden.

Meiner Meinung nach trägt ein wohlwollender bzw. respektvoller Umgang mit uns selbst und unseren Mitmenschen viel zu unserem persönlichen Wohlbefinden bei. Zusätzlich hat er positiven Einfluss auf unser gesamtes Umfeld. Das ist für mich als Menschenrechtlerin auch von besonderer Bedeutung. Darum sind mir die Themen Gesundes Selbstwertgefühl, Partnerschaft, Elternbildung und Kommunikations- und Konfliktmanagement besonders wichtig.

Für mich liegen die Bereiche der psychologischen Beratung und der Menschenrechtsarbeit nicht so weit auseinander, sondern sind Teil des Ganzen. Das Ziel ist ähnlich – ich arbeite nur auf unterschiedlichen Ebenen. Und so verbinde ich diese beiden Ebenen auch sehr gerne, z.B. bei Trainings mit internationalen Menschenrechtsstudierenden.

Privat verbringe ich meine Zeit gerne mit meiner Familie und Freunden, in der Natur (beim Lagerfeuer, spazierend im Wald, wandernd…). Ich lese und reise sehr gerne und lasse meine Seele auch gerne in der Sonne liegend baumeln.

Tätigkeitsprofil

Diplomierte Psychologische Beraterin (Lebens- und Sozialberaterin) in Ausbildung unter Supervision

  • Einzelberatungen
  • Paarberatungen

Lehrbeauftragte für

  • rechtliche Rahmenbedingungen für: Lebens- und SozialberaterInnen, ElternberaterInnen,  ElternberaterInnen nach §95 Abs. 1a AußStrG ua.
  • interkulturelle Kompetenzen
  • Konfliktmanagement
  • Gender und Diversity
  • Ethik
  • erfüllte Partnerschaft
  • Eltern-Weiterbildung
  • Resilienz

Erwachsenentrainerin in den Bereichen:

  • Diversity- und Konfliktmanagement
  • Menschenrechte
  • interkulturelle Kompetenzen
  • Persönlichkeitsentwicklung

Meine Ausbildungen (Auszug)

2019-2020 – Weiterbildungs-Lehrgang zur Paarberaterin (angelehnt an Dr. Sue Johnsons emotionsfokussierte Paartherapie), bei Eva Achtsnit in Perchtoldsdorf

2018-2019 – Weiterbildungs-Lehrgang zur Systemischen Trainerin für Erwachsene und Jugendliche, bei der Sysmentalik Academy in Steinakirchen/Forst

2014-2017 – Diplomlehrgang zur Psychologischen Beraterin (Lebens- und Sozialberaterin-LSB), bei Helmut Widhalm, MSc, Sysmentalik Academy in Steinakirchen/Forst

2004-2005 – European Master’s Programme for Human Rights and Democratisation (Abschluss mit E.MA), bei EIUC Venedig/Turku

2001-2004 – Wahlfachkorb für Grund- und Menschenrechte-Zusatzdiplom, an der Universität Wien

1998-2003 – Rechtswissenschaftliches Studium (Abschluss mit Mag.), an der Universität Wien